Frejlech un gesunt

Lieder, Geschichten und Musik der osteuropäischen Juden

  • Ilona Schlott · Gesang
  • Thomas Prokein · Violine
  • Martin Hoepfner · Gitarre

Die ungewöhnlichen Arrangements lassen diese alten wunderschönen Melodien auf neue Weise lebendig und wirkungsvoll werden. Sie sind ein idealer Rahmen für die sanfte Alt-Stimme mit den großen Ausdrucksmöglichkeiten und lassen viel Raum für Abwechslung.

Kleine Geschichten werden mit Herz und Witz gekonnt erzählt. Mit Thomas Prokein und Martin Hoepfner hat Ilona Schlott zwei virtuose Musiker an ihrer Seite, die technisch versiert, sensibel und temperamentvoll spielen. Die Lieder, die Sprache, die Geschichten und nicht zuletzt diese herrliche Musik, mitunter orientalisch inspiriert, verbreiten eine wohltuende Atmosphäre von Heiterkeit und Melancholie, von unverhohlener Freude und Nachdenklichkeit.

 

Frejlech un Gesunt – Ausschnitte aus dem Programm


Ilona Schlott

  • Studium an der Leipziger Musikhochschule 1984 Staatsexamen
  • seitdem freiberufliche Sängerin und Autorin
  • Preisträgerin der 7. Chansontage der DDR
  • zahlreiche Produktionen bei Rundfunk und Fernsehen
  • seit einigen Jahren intensive Beschäftigung mit dem Jiddischen Lied
  • Gastspielreisen nach Polen, Schweiz, USA